Bitcoin Era Erfahrungen – Geheimtipp oder Betrug?

Bitcoin Era – Mit automatischem Bitcoin Handel bessere Renditen erzielen

Seit der Einführung des Bitcoins im Jahr 2008 hat die Kryptowährung viele Menschen vermögend gemacht. Ende des Jahres 2017 sind mit dem Anstieg des Bitcoin Kurses viele Anleger zu Millionären geworden. Wegen der Gewinnmitnahmen ist der Kurs wieder gefallen. Das bietet Anlegern genau jetzt die Chance auf günstigem Niveau einzusteigen.

Mit der Bitcoin Era App können Anleger jedoch auch dann profitieren, wenn die Kurse wieder fallen. Die automatische Handelssoftware analysiert die Märkte rund um die Uhr und identifiziert die optimalen Einstiegschancen. 

Leider tummeln sich in der Krypto-Szene immer noch sehr viele dubiose Geschäftemacher, die es nur darauf anlegen, den Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir haben uns Bitcoin Era genau angeschaut und uns im Bitcoin Era Test eine Meinung zu dem Anbieter gebildet. Lesen sie hier den Bitcoin Era Erfahrungsbericht.

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website der Bitcoin Era

Die Fakten zu Bitcoin Era im Überblick 

  •  Leicht zu bedienende und verständliche Handelsplattform 
  •  Kostenlose Handelssoftware mit einem Algorithmus für den automatischen Bitcoin-Handel  
  •  Kostenloses Demokonto 
  •  Langfristig bessere Renditen selbst bei fallenden Kursen 
  •  Faire Gebühren 
  •  Zügige Bearbeitung der Auszahlungen 
  •  Kompetenter deutschsprachiger Kundenservice 

Bei Bitcoin Era anmelden – in wenigen Schritten erledigt 

Die Anmeldung bei Bitcoin Era ist denkbar einfach. Zunächst müssen Anleger die Bitcoin Era App installieren. Anschließend müssen im Anmeldebereich auf der Startseite die persönlichen Daten, eine Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse hinterlegt werden. 

Anschließend müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und eine Mindesteinzahlung von 250 Euro vorgenommen werden. Die Einzahlungen können mittels Kreditkarte oder auch per Banküberweisung erfolgen und werden sofort gutgeschrieben. Schon kann es auch mit dem Bitcoin Handel losgehen. 

Wer vor dem Einsatz von echtem Geld lieber erst einmal etwas üben möchte, kann das kostenlos zur Verfügung gestellte Demo-Konto von Bitcoin Era nutzen.

  •  Herunterladen der Handelssoftware 
  •  Eingabe der persönlichen Daten, der E-Mail-Adresse sowie der Telefonnummer im Anmeldebereich auf der Startseite. 
  •  Festlegen eines Benutzernamens und eines persönlichen Passwortes zum Einloggen. 
  •  Einzahlung von mindestens 250 Euro mit einer Kreditkarte oder per SEPA Banküberweisung.   
  •  Mit dem Bitcoin-Handel starten oder das kostenlose Demo-Konto zum Üben verwenden 

Tipp: Im Anleitungsvideo werden alle Schritte bei der Anmeldung genau erklärt. 

Die aktuell günstigen Kurse bieten eine perfekte Einstiegsgelegenheit 

Viele Anleger sind sich unsicher, ob sie beim aktuellen Kurs des Bitcoins oder auch von anderen Kryptowährungen investieren sollen. Tatsächlich zeigen sich die Kurse sehr volatil. Während der Bitcoin zum Ende des Jahres 2017 noch bei über 15.000 Euro notierte und viele Anleger reich machte, ist der Kurs in der Zwischenzeit stark abgefallen. Das liegt schlicht und einfach daran, dass viele Marktteilnehmer ihre Gewinne mitgenommen haben. Daher bieten sich genau jetzt beste Einstiegschancen. 

Es nicht zu erwarten, dass der Bitcoin-Kurs weiter abfällt. Bei Bitcoin Era ist es übrigens unerheblich, ob die Kurse steigen oder fallen. Anleger können auch von fallenden Kursen profitieren . Sobald sich der Trend wendet, nimmt der Handelsalgorithmus sofort die Gegenposition ein. Es ist also möglich in jeder beliebigen Marktsituation Geld zu gewinnen. 

Leider wird das von einigen Kritikern nicht immer berücksichtigt, wenn sie angesichts fallender Kurse Panik verbreiten. Bei Bitcoin Era können sich Anleger nach der Installation der Software und der ersten Einzahlung entspannt zurücklehnen und zusehen, wie das Guthaben auf dem Konto ansteigt. Natürlich kann auch Bitcoin Era keine bestimmte Rendite garantieren. Aber mit der Handelssoftware und dem Algorithmus für den automatischen Bitcoin Handel steigt die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Handel mit den Kryptowährungen erheblich.  

Was wird bei Bitcoin Era genau angeboten 

Mit der Bitcoin Era App erhalten Anleger einen unkomplizierten Zugang zum Handel mit vielen verschiedenen Währungspaaren. Es ist übrigens auch möglich am Forex-Handel mit herkömmlichen Währungen wie Euro, Schweizer Franken, US-Dollar oder britischen Pfund teilzunehmen. Die Auswahl der Währungspaare ist absolut ausreichend. Alle Kurse werden Realtime dargestellt. 

Die Handelsplattform bietet neben dem Algorithmus für den automatischen Handel mit Kryptowährungen auch eine erstaunlich große Anzahl vorinstallierter Tools und Indikatoren für die Chartanalyse. So können Anleger, die sich lieber selbst um den Handel kümmern wollen, die Märkte analysieren und optimale Einstiegssignale finden.

Bitcoin Era ist nebenbei bemerkt nicht der einzige Online Broker, bei denen computergestützte Handelsalgorithmen verwendet werden. Alle Banken und Investmentunternehmen nutzen Algorithmen, um sich Vorteile im Handel zu verschaffen. Das Besondere an den Programmen ist, dass diese nicht von Gefühlen geleitet werden und niemals müde werden. 

Die Märkte werden pausenlos 24 Stunden am Tag überwacht. Sobald sich ein optimales Einstiegssignal ergibt, wird eine Handelsposition eröffnet. Trends werden mit der Handelssoftware optimal ausgenutzt und die Entscheidungen werden wesentlich schneller getroffen, viel besser als das ein Mensch könnte. Das heißt jedoch nicht, dass der Algorithmus niemals daneben liegt, aber in über 98 % der Fälle werden richtige Entscheidungen getroffen und Gewinne erzielt. Davon können Anleger in jedem Fall nur profitieren.

Die Bitcoin Era Software observiert den Markt unermüdlich und identifiziert optimale Einstiegsgelegenheiten

Ziele sollten zum Anleger und seinem Budget passen 

Wer mit dem Bitcoin-Handel startet, muss sich bewusst sein, dass unabhängig von den großen Gewinnchancen auch Verluste erlitten werden können. Schnell reich werden sollte nicht im Vordergrund des Handelns stehen. Es geht vielmehr darum, dass langfristig stetige Gewinne erzielt werden. Rückschläge gehören dazu. Selbst die ausgebufftesten Profis an den Börsen können ein Lied davon singen. An manchen Tagen ist es wie verhext. 

Anderen Tagen werden dagegen traumhafte gewinne eingefahren. Wichtig ist, dass Anleger gelassen bleiben und sich nicht von unnützen Emotionen leiten lassen. Die Gier nach mehr oder die Angst vor Verlusten hat schon so manch ein Anlagedepot ruiniert. Rationales Handeln ist daher Voraussetzung für den langfristigen Erfolg. Die Basics des Risiko- und Money-Managements sollten ebenfalls beachtet werden. 

Zum einen sollte niemals Geld für den Bitcoin Handel eingesetzt werden, dass zum Leben benötigt wird, sondern nur soviel wie auch bei einem Verlust verschmerzt werden kann. Zum anderen sollte nie alles in einem Trade eingesetzt werden. Die Erfahrung zeigt, dass Anleger, die immer nur 2 % bis 3 % ihres Kapitals in einen Trade investieren langfristig am besten fahren. Es ist schließlich extrem unwahrscheinlich, dass 50 Trades hintereinander schief gehen und das Trading-Konto auf Null gefahren wird. 

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website der Bitcoin Era

Wichtig ist auch, dass bei jedem einzelnen Trade eine Absicherung in Form eines Stop Loss als Orderzusatz erfolgt. So können Verluste begrenzt werden. Die Trading-Strategie sollte außerdem ständig verfeinert werden. Wer ein Trading-Tagebuch mit allen Einzelheiten einer Order führt, kann im Nachhinein auswerten, was noch verbessert werden kann. Ein häufig vorkommender Anfängerfehler ist zum Beispiel, dass ein Stop Loss viel zu eng an den Einstiegskurs gelegt wird. Daher ist es nicht selten, dass ein Trade vorzeitig ausgestoppt wird, obwohl er eigentlich erfolgreich gewesen wäre.

Erfahrungen mit Bitcoin Era 

Unsere Bitcoin Era Erfahrungen im Test decken sich mit der überwiegenden Zahl der Kundenerfahrungen im Netz zu dem Anbieter. Auch bei Bitcoin Era gibt es keine Gratis-Gewinne und schon gar keine Gewinngarantie. Mit Verlusten muss immer gerechnet werden. Im Vordergrund steht, die Gewinnchancen zu optimieren und die Risiken mit einem Risikomanagement in Grenzen zu halten. 

Es gibt schlichtweg niemanden der immer nur Gewinn macht. Angesichts dieser Tatsache ist die eine oder andere Aussage von Kunden von Bitcoin Era vielleicht etwas zu euphorisch. Natürlich ist unbestritten, dass Bitcoin Era viele Mitglieder bereits zu vermögenden Leuten gemacht hat, die auch gerne über ihre Erfolge berichten. Wer sich bei Bitcoin Era anmeldet, hat gute Gewinnaussichten, sollte aber dennoch auf dem Teppich bleiben und lieber langfristig denken.

Das Handelsprogramm von Bitcoin Era mit dem Algorithmus für den automatischen Bitcoin Handel bietet Anlegern die besten Voraussetzungen für einen langfristig erfolgreichen Handel. 

Aber auch wer lieber selbst handelt bekommt bei Bitcoin Era alle Instrumente in die Hand, die für ein erfolgreiches Trading nötig sind. Die Handelsplattform bietet eine gute Übersicht und Bedienbarkeit sowie eine umfassende Auswahl an handelbaren Assets. Im Test hat sich alles als stabil und zuverlässig herausgestellt. Eine Bitcoin Era App für das Smartphone wird ebenfalls geboten. 

Die Gebühren, die sich Bitcoin Era in Form von Spreads für den Handel genehmigt, können im Vergleich zu vielen Anbietern als moderat bezeichnet werden. Wer Fragen oder Probleme bei der Installation der Software hat, kann sich 24 Stunden täglich, auch an Feiertagen an den Kundenservice von Bitcoin Era wenden. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind schnell im Live Chat oder auch telefonisch zugegen und erwiesen sich selbst bei komplizierten Fragen als kompetent.  

Ist Bitcoin Era seriös? 

Natürlich will niemand sein Geld bei einem windigen Geschäftemacher investieren. Daher ist es wichtig, sich vorab über einen Anbieter zu informieren. Nach den uns aus dem Test vorliegenden Ergebnissen und auch nach den meisten Kundenerfahrungen im Netz ist Bitcoin Era als seriös einzuschätzen. Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten zu bemängeln, beispielsweise dass immer noch kein PayPal als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird, aber im Großen und Ganzen kann der Anbieter empfohlen werden. 

Falls jemand andere Erfahrungen mit Bitcoin Era gemacht hat, ist er gerne aufgefordert uns eine Nachricht zukommen zu lassen. Wir werden dem nachgehen und unseren Bitcoin Era Test entsprechend anpassen.

Es kann jedoch nur noch einmal betont werden, dass sich Anleger angesichts der Risiken, die mit dem Bitcoin Handel verbunden sind, eine passende Trading-Strategie zulegen und die Grundregeln des Risiko- und Money-Managements beherzigen.

Unser Fazit zu Bitcoin Era 

Die Bitcoin Era App bietet Anlegern eine großartige Möglichkeit vom Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Dash & Co zu profitieren. Die Handelsplattform ist gut zu bedienen und offeriert umfangreiche Handelsmöglichkeiten in Realtime. 

Die Bitcoin Era Software mit dem Algorithmus für den automatischen Bitcoin Handel kann Anlegern einen Großteil der Arbeit abnehmen, sodass sie sich entspannt zurücklehnen können. Sie beobachten pausenlos den Markt und identifiziert unermüdlich optimale Einstiegssignale. Für den Eigenhandel stehen die verschiedensten Tools und Indikatoren für die Chartanalyse zur Verfügung. Die Gebühren, die Bitcoin Era in Form von Spreads erhebt, sind absolut konkurrenzfähig bis moderat.

Natürlich müssen auch die Auszahlungen funktionieren. Hier haben wir ebenfalls keine Anhaltspunkte auf Unregelmäßigkeiten. Der deutschsprachige Kundenservice bei Bitcoin Era zeigt sich kompetent und ist per Live Chat und Telefon rund um die Uhr zu erreichen.

Risikohinweis 

Im Bitcoin Handel sind große Gewinne möglich. Gerade jetzt bieten sich für Anleger wieder beste Einstiegschancen.   Es gibt jedoch auch Risiken. Anleger sollten daher nie ohne Absicherung, etwa mit einem Stop Loss handeln und die Basisregeln des Risiko- und Money-Managements berücksichtigen. Es sollte nur das Geld eingesetzt werden, dass nicht zum unmittelbar zum Leben benötigt wird. Anlegern sollte klar sein, dass es auch zu Verlusten kommen kann. 

Darüber hinaus sollte niemals das gesamte zur Verfügung stehende Kapital eingesetzt werden. Bewährt hat sich die 2 % Regel, nach der immer nur 2 % des Kapitals in einem Trade eingesetzt werden. Es ist auch wichtig, dass sich Anleger realistische Ziele setzen, die zum verfügbaren Kapital passen. Mit der Software von Bitcoin Era mit dem Algorithmus für den automatischen Bitcoin-Handel können Anleger im Durchschnitt bessere Renditen erzielen.

>> Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website der Bitcoin Era

3 votes